Elzwelle beim Kanuslalom in der Partnerstadt

von

Sehr gerne folgte ein 10-köpfiges Nachwuchsteam des Kanu Club Elzwelle Waldkirch der alljährlichen Einladung des befreundeten Kanuvereins aus der Partnerstadt Selestat zum Kanuslalomwettkampf der Kategorie "National 3".

Betreut wurden die Sportler von Landesstützpunktleiter Frank Schweikert und Nachwuchstrainer Milan Strübich, der selbst auch die Tagesbestzeit der 170 Starter fuhr.

Sportler aus der Partnerstadt werden auch beim 17. Elz-Kanuslalom in Waldkirch am Sonntag 24.3. erwartet.

Bild: Daniela Hild

Zurück