Paddelausflug mit unseren syrischen Freunden

7 junge syrische Männer und Uli, eine Waldkircherin, saßen das erste Mal in einem "Bötchen" und hatten sichtlich Spaß am Paddeln in der gerade noch schiffbaren Elz. Der niedrige Wasserstand erwies sich auch als günstig, da jeder der Kajak-Greenhorns mindestens (!) einmal kenterte und mit dem Sportgerät wieder zum Ufer waten musste. Eine Mordsgaudi, wunderbare und geduldige Lehrer (vielen herzlichen Dank an Harry und Dominik!) und ein unvergesslicher Abend, der von einem Hock im Bootshaus gekrönt wurde. Ein plötzlicher Regenguss hatte das Sitzen im Freien vereitelt. Lasst nun Bilder sprechen (Fotograf: Mario Stöckinger):

Vielen, vielen, vielen herzlichen Dank von Anas, Majed, Masoud, Uli, Monzer, Mohamad, Mahmoud und Katja!

Zurück

Einen Kommentar schreiben