Mitglieder-Hauptversammlung

Ehrungen, Neuwahlen und die Berichte der Ressortbeauftragten standen bei unserer Jahreshauptversammlung 28.01.2017 auf dem Programm.

Zur alljährlichen Hauptversammlung trafen sich 42 Mitglieder wie im Vorjahr im Jugendhaus in Kollnau. Begrüßt wurden die Anwesenden durch den Vorstandsvorsitzenden Frank Schweikert und die zweite Vorstandsvorsitzende Lena Schweikert, die das Multi Tasking aus Präsentation und gleichzeitiger Kinderbetreuung mit einem Schmunzeln souverän meisterte.

Nach dem Bericht von Lena Schweikert zählt der KCE zum Jahresbeginn 2017 196 Mitglieder, davon 47 Jugendliche und 32 Junge Erwachsene unter 26 Jahren . Dies unterstreicht die hohe Bedeutung der Kinder und Jugendarbeit im Verein.

Der Vereinsschwerpunkt auf der Jugendarbeit erhielt 2016 durch die Vergabe des Grünen Bandes an den Kanu Club Elzwelle eine ganz besondere Würdigung. Das Grüne Band ist der wichtigste Nachwuchsleistungssport–Preis und mit einem Geldbetrag honoriert.

Bezüglich Geld forderte Frank Schweikert alle Mitglieder auf sich zu überlegen wer für das Amt Sponsering in Frage käme. Es wird dringend ein Nachfolger für Manfred Pegini gesucht. Frank unterstrich die Wichtigkeit des Amtes für die Finanzen des Vereines. Dabei geht es bei der Ausführung des Amtes nicht um „Klinkenputzen“, sondern es gilt vor allem an Hand einer bestehenden Liste die vorhandenen guten Kontakte zu pflegen.

Beim Rückblick auf die Projekte 2016 würdigte Frank insbesondere einen Mann der stets im Hintergrund arbeitet, aber massgeblich für das Image des Kanu Club verantwortlich ist: Unser Webmaster Claus Schweikert, dem mit der mühevollen Überarbeitung der Elzwelle Internet Seite ein grosser Wurf gelungen ist. Vielen Dank !

Weiter wurde insbesondere der Neubau der Umkleideräume beim Kollnauer Schwimmbad hervorgehoben. Markus Kappelhof erläuterte den Projektstand mit abgeschlossenem Rohbau und fertig eingesetzten Fenstern und Türen. Die Fussbodenheizung wurde bereits verlegt. Die Bauphasen können auf der Elzwelle Seite nachverfolgt werden.

Kassenwart Adrian Eglin gab einen kurzen Überblick über die aktuelle Finanzlage des Vereines und bestätigte, dass der Verein trotz der ausserordentlichen Ausgaben durch den Neubau auf einem soliden, finanziellem Fundament steht.

Frank Schweikert, erster Vorsitzender, sowie Leiter Leistungssport betonte in seinem Bericht das breitgefächerte Angebot des Kanu Club Elzwelle. Vom Breitensport bis hin zum Slalom Leistungssport auf lokaler bis Internationaler Ebene wird aktuell bei der Elzwelle jeder fündig.

Im Breitensport Jugend verteilen sich 40 Kinder und Jugendliche auf mehrere Trainings Gruppen, berichtete die Jugendleiterin Amelie Würzburger.

Insgesamt wurde die stolze Summe von 873 Übungsleiterstunden auf ehrenamtlicher Basis absolviert. 19 lizenzierte Trainer C,B und A stehen dem Verein zur Verfügung.

Der KCE ist weiterhin erfolgreich aktiv im Spitzensport von den Schülern bis zu den Junioren und Herren:

Trotz einer gelungenen Saison für Fabian Schweikert mit tollen Ergebnissen konnte er, durch eine kritische Torrichterentscheidung bedingt, leider seinen Bundeskader Status in 2016 nicht halten. Mit Deutschlandcup Herren Rang 2, DM Herren Rang 4, Deutscher Vizemeister Herren Team, dem Gesamtsieg Weltrangliste Pyrenäencup und einem Weltrangliste Herren Rang 25 fährt Fabian in der deutschen Spitze ganz vorne mit.

Mit Anne Mia Eglin im K 1 holte in 2016 erneut eine Schülerin A den deutschen Meistertitel nach Waldkirch.

Frank würdigte auch die ausserordentliche Leistung von Paul Bretzinger, dem ehemaligen deutschen Meister der Schüler A im K1, in seinem ersten Jahr in der Jugendklasse. Paul kam nicht nur auf einen hervorragenden Rang 4 bei der DM der Jugend, sondern schaffte auch das Kunststück gegen 3 Jahre ältere Fahrer im Nachwuchscup der Junioren auf Rang 7 zu kommen. In seiner Alterklasse war er der mit Abstand schnellste Fahrer.

Milan Strübich verpasste bei den deutschen Meisterschaften das Finale mit Rang 11 nur denkbar knapp.

Im Nachwuchsbereich machten die erst seit kurzem aktiven Luis Erschig und Lukas Rosenfeld mit Top 10 Platzierungen bei den deutschen Meisterschaften auf sich aufmerksam. Luis errang Platz 6 bei den Schüler B,K 1 und Lukas Rosenfeld kam auf Platz 8 der Schüler A, K1.

Wahlen:

Nach vielen Jahren mit unterschiedlichen Ämtern als Mitglied und auch aktiv über mehrere Jahre im Vorstand würdigte Frank Schweikert das Ausscheiden von Markus Kappelhof aus dem Vorstand mit einem Geschenk. „Dieser habe stets eine eigene Meinung gehabt und seine Stimme hätte im Vorstand ein grosses Gewicht gehabt“ so Schweikert.

Die restlichen Vorstandsmitglieder wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

Die aktuelle Vorstandsschaft mit Adrian Eglin, Harry Schaaf, Maike Viesel, Lena Schweikert, Amelie Würzburger, Frank Schweikert und dem ausscheidenden Markus Kappelhof (von links nach rechts).

Bevor es zum Abschluss an das von den Mitgliedern mitgebrachte, reichhaltige Buffet ging , bedankte sich der Vorstand Frank Schweikert bei allen im Verein engagierten Mitgliedern und verwies auf den nächsten Termin:

Am 26.03.2017. startet der 15. Elz Kanu Slalom.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und unsere Sportler zu Höchstleistungen anzufeuern.

Zurück

Einen Kommentar schreiben