Kanu Slalom: 3 Süddeutsche Meister kommen aus dem Elztal

Mit 15 Teilnehmern reiste der KC Elzwelle zu den Süddeutschen Meisterschaften der Kanuten, ausgetragen im Salinental in Bad Kreuznach. Die Meisterschaften waren bei sommerlichen Temperaturen mit über 260 Startern gut besucht und am Ende konnten die Elzwelle Sportler 3 Titel und 7 Medaillen verbuchen.

Das erfolgreiche Team der Elzwelle

Als eine der ersten Starterinnen des Tages konnte Anne Mia Eglin das Rennen der Schülerinnen A im Canadier Einer für sich entscheiden, im Rennen Kajak Einerfuhr sie auf Rang 4 nur denkbar knapp an einer weiteren Medaille vorbei. Magdalena Herr kam auf Rang 16 im selben Rennen.

Einen weiteren süddeutschen Meistertitel errangen Paul Bretzinger bei der Jugend K 1, der sich an diesem Tag damit selbst ein Geburtstagsgeschenk machte. Das seit langem top eingespielte Candadier 2er Boot mit Moritz Hottong und Dennis Viesel bei den Herren Canadier Zweier errangen ebenfalls den Titel.

Milan Strübich kam bei der Jugend K1 auf Platz 7 und konnte zusammen mit dem amtierenden deutschen Schülermeister von 2015 Paul Bretzinger im Canadier Zweier der Schüler A auf Rang 2 fahren.

Canadier 2er der Jugend mit Milan Strübich und Paul Bretzinger, Bild: Harald Seidler

Auf die Medaillenränge und Platz 2 schafften es auch Frank Schweikert bei den Herren K1 C und Tanja Seidler bei den Juniorinnen K1 mit 2 routinierten und fehlerlosen Läufen. Rahel Stoll belegt Platz 5 der Juniorinnen und Harald Seidler erreichte Platz 4 der Herren K1 C. Bei den Damen K1 beendete Lena Kraus ihr Rennen als 13. Carsten Seidler hatte 2 fehlerfreie Läufe, verbesserte seine Fahrzeit in Lauf 2 nochmals und kommt auf Rang 10 bei der Jugend K1.

Mit einer tollen Leistung fuhr Luis Ersching auf Platz 4 und knapp am Podest vorbei. Allerdings durfte sich Luis zusammen mit Lukas Rosenfeld und Felix Ronneberger im Rennen der Schüler Mannschaften über eine Bronzemedaille freuen, bei starker Konkurrenz von 16 angetretenen Teams. Im stärksten Feld der Schüler A K1 mit 30 Fahrern hatten sich Lukas Rosenfeld zuvor einen Rang 6 und Felix Ronneberger einen Rang 11 erkämpft, womit sich beide für die deutschen Schülermeisterschaften qualifiziert haben.

Bei den Mannschaftsrennen zeigte sich wie schnell die Elzwelle Jugend unterwegs ist. Die Jugendmannschaft mit Bretzinger –Strübich- Seidler belegte Platz 5 in einem starken Umfeld. Mit fast identischer Zeit kam das Trio mit Frank Schweikert- Dennis Viesel und Moritz Hottong bei den KA Herren Mannschaften auf Rang 6 ins Ziel. Bedingt durch eine Kenterung im Zielbereich reichte es bei den Mannschaften der Jugend weiblich im K1 für Anne Mia Eglin, Rahel Stoll und Tanja Seidler nur fürden 5. Platz.

Die tollen Ergebnisse der Schüler sprechen für die hervorragende Nachwuchsarbeit des Kanu Club Elzwelle und lassen für die kommenden deutschen Schülermeisterschafen in Neheim-Hüsten auf weitere Erfolge hoffen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben