Jahreshauptversammlung: Erfolgreiche Bilanz im Sport und bei den Finanzen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 30. Januar 2016 im Jugendzentrum Kollnau berichtete die Vorstandschaft über ein erfolgreiches zurückliegendes Jahr. Neben zahlreichen Erfolgen im Wettkampfsport gab es auch viele Aktivitäten im Breitensport und bei der Erweiterung des Bootshauses.

Berichte der Vorstandschaft:

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Mitglieder durch den ersten Vorsitzenden Frank Schweikert berichteten die Ressortleiter über die Aktivitäten und Erfolge in Ihren Bereichen:

Zweite Vorsitzende, Lena Maxeiner:

Lena berichtete von einem leichten Rückgang auf 196 Mitglieder im Jahre 2015 (36% weiblich, 71 Mitglieder sind aktuell Kinder/Jugendliche und junge Erwachsene). Mehrere Kinder stehen noch auf der Warteliste.

Sportlicher Leiter Breitensport/Erwachsene Markus Kappelhoff:

Der KCE erhält auch 2016 die wichtigen Zertifizierungen des Deutschen Kanuverbandes als „Anerkannter Kanu-Ausbilder“ und „Aktiver Kanu-Verein“.

Die Aktivitäten waren 2015 breit gefächert, sie gingen vom WW-Training auf dem Kanal in Hünningen, sowie den Kursen auf der Elz bis hin zum winterlichen Hallentraining im Schwimmbad in St.Peter. Markus gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten 2016 mit Fahrten in der Region und dem Berner Oberland. Des Weiteren informierte er über den aktuellen Stand des Schwimmbadumbaus und der Elzwelle-Bootshauserweiterung. An dem Grundgerüst der Umkleiden wird bereits gearbeitet. Ein besonderer Dank ging an alle Fahrtenleiter für ihr hohes Engagement. Zudem werden dringend weitere Fahrtenleiter gesucht, um auch weiterhin ein attraktives Programm anbieten zu können. Die Aktivitäten im Kanu Polo ruhen derzeit, Interessenten können sich jedoch gerne bei KF Stülpnagel melden.

Leiterin Breitensport/Jugend, Amelie Würzburger:

Amelie informierte über 24 aktive Kinder und Jugendliche, die sich auf mehrere Gruppen verteilen und gab einen Ausblick auf die Projekte in 2016.

Kassenwart, Felix Reulicke:

Felix stellte das Vermögen, Einnahmen und Ausgaben in 2015 im Detail vor. Hervorzuheben ist der erfreuliche Anstieg der Einnahmen im Sponsoring. Hierbei nochmals vielen Dank an die akquirierenden Vereinsmitglieder und natürlich an die Sponsoren. Durch den erzielten Finanzüberschuss wird es dem Verein möglich sein, die mit der Bootshauserweiterung zu erwartenden Mehrkosten in 2016, ohne Einschränkung des normalen Vereinsbetriebes zu finanzieren.

Jugendvertreter, Harry Schaaf, Maike Viesel, Nele Bierschenk, Richard Lohmann:

Nele, Harry und Richardpräsentierten die Abstimmungsergebnisse aus der Jugendversammlung und von den zahlriechen Aktionen der Jugendabteilung in 2015.

Gewählte Jugendleiter für 2016 sind Amelie Würzburger und Dominik Schaaf. Als Jugendsprecher 2016 wurden Rahel Stoll und Moritz Frommherz gewählt.

Erster Vorsitzender: Frank Schweikert:

Insgesamt wurden im Breitensport und Leistungssport 849 Übungsleiterstunden absolviert. Hinzu kommt das große Engagement der Fahrtenleiter. Der KCE ist als Landesleistungsstützpunkt Kanuslalom weiterhin erfolgreich aktiv im Nachwuchs- und Spitzensport, von den Schülern bis hin zur Leistungsklasse. Von der deutschen Schülermeisterschaft 2015 fuhr der KCE als dritterfolgreichster Verein nach Hause.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Ehrung der in 2015 erfolgreichen Sportler:

Felix Ronneberger

Schüler B Kajak: Baden-Württembergischer Meister, Deutsche Meisterschaft Rang 10

Schüler B Canadier-Einer: Baden-Württembergischer Meister, Süddeutscher Meister, Deutsche Meisterschaft Rang 6

Mitglied der Talentfördergruppe des Kanuverbandes Baden-Württemberg.

Anne Mia Eglin

Schülerinnen A Kajak: Baden-Württembergische Meisterin, Deutsche Meisterschaft Rang 6

Schülerinnen A Canadier-Einer: Baden-Württembergische Meisterin, Süddeutsche Meisterin, Deutsche Meisterschaft Rang 5

D1-Landeskader.>

Milan Strübich

Schüler A Kajak: Süddeutsche Meisterschaft Rang 3, Deutsche Meisterschaft Rang 6

D2-Landeskader

Paul Bretzinger

Schüler A Kajak: Baden-Württembergischer Meister, Süddeutscher Meister, Deutscher Schülermeister.

D2-Landeskader.

Paul Bretzinger, Milan Strübich, Anne Mia Eglin

Schüler Kajak Team: Süddeutsche Vizemeister, Deutsche Meisterschaft Rang 3

Dennis Viesel

Herren Canadier-Einer: Baden-Württembergischer Meister, Süddeutsche Meisterschaft Rang 6.

Fabian Schweikert

Herren Kajak: Baden-Württembergischer Meister, Süddeutscher Meister, Deutsche Meisterschaft Rang 5, Gesamtsieger Deutschlandcup, Weltrangliste Herren Rang 33 und in der

U23Kajak: Vize Europameister Team, Weltrangliste U23 Rang 6

C-Bundeskader, Deutsche Nationalmannschaft, Sportfördergruppe der Bundeswehr

Frank Schweikert Senioren C Kajak: Süddeutscher Meister, Landestrainer und Leiter Landesleistungsstützpunkt Waldkirch des Kanuverbandes Baden-Württemberg

Ein tolles Ergebnis des gesamten Wettkampfteams: 31 Waldkircher Starter machten die Elzwelle Waldkirch zum erfolgreichsten Verein bei der Süddeutschen Meisterschaft 2015 in Fürth

Die geehrten Sportler
Die geehrten Sportler; Bild: Harald Seidler

60 Jahre Städte-Partnerschaft Waldkirch-Sélestat

Harry Schaaf teilte mit, dass sich die Elzwelle mit zwei Events an den Feiern beteiligt: Am 28.05.16 findet im Rahmen der Feierlichkeiten in Sélestat für über-14-Jährige ein Kanuwettkampf statt und am 22.10.16 organisiert die Elzwelle ein Gaudi-Rennen.

Veränderungen in den Ressorts:

Die Flick-Kiste für Boote wird von Mario Rosenfeld verwaltet und das neu geschaffene Ressort Anlagen wird von Harry Schaaf übernommen, der das Ressort Jugend nach 10 erfolgreichen Jahren unter viel Beifall abgab. Neuer Kassenwart wird Adrian Eglin und Lena Maxeiner wurde in Ihrer Funktion als zweite Vorsitzende bestätigt.

Die aktuelle Vorstandschaft
Die aktuelle Vorstandschaft; Bild: Harald Seidler

Der Abend klang mit einem gemeinsamen Abendessen aus. Vielen Dank für die Beiträge zum Buffet.

Die Vorstandschaft bedankt sich für Euren Besuch!

Zurück

Einen Kommentar schreiben