Elzwelle-Kanuten mit Top Platzierungen in Budweis

Fabian Schweikert auf der Strecke in Budweis, Bild: Annette Strübich

Fabian Schweikert vom Kanu Club Elzwelle Waldkirch   dominierte mit  2 Siegen in beiden Rennen im tschechischen Budweis.

Der Waldkircher distanzierte  dabei die Konkurrenz mit einem deutlichen Abstand von knapp 4 Sekunden.

Damit übernimmt der Sportsoldat wieder wie in den beiden Vorjahren die Führung bei den Kajak-Herren im 5 Rennen umfassenden Deutschlandcup.

Im Deutschland-Nachwuchscup der Junioren gelang Paul Bretzinger mit Rang 3 im zweiten Rennen ein phantastischer Erfolg gegenüber der bis zu

3 Jahre älteren Konkurrenz.

Damit erreichte der  Elzwelle-Sportler in der Gesamtwertung des Deutschland-Nachwuchscups Platz 2 in seiner Altersklasse.

Das Waldkircher Nachwuchstalent kann damit nach Einschätzung von Landes-Stützpunkttrainer Frank Schweikert in Kürze mit der Nominierung zum DC-Bundeskader durch den Nachwuchs-Bundestrainer rechnen.

Auch sein Elzwelle-Kollege Milan Strübich konnte im Gesamtergebnis des Deutschland-Nachwuchscups mit Platz 4 seines Jahrgangs seine eigene Zielvorgabe übertreffen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben