Leistungsdiagnostik & Fortbildung

Frank Schweikert erläutert den Ablauf des 6 Stufentests
Frank Schweikert erläutert den Ablauf des 6 Stufentests, Bild: Harald Seidler

Ein vollgepacktes Wochenende mit viel Program hatten die Sportler, Trainer und Betreuer aus Waldkirch, Ulm, Ketsch und Rastatt bei winterlichen Temperaturen zu absolvieren.

Zunächst stand die komplexe Leistungsdiagnose für alle Sportler des Landeskaders Kanuslalom auf der Agenda.

Diese Einheit wurde im Boot im unteren Teil unserer Slalomstrecke gefahren. Die angehenden Trainer vom Kanu Club Elzwelle, Rahel Stoll und Tanja Seidler , sowie Lena Schweikert unterstützten bei der Zeitnahme wie auch bei der Videoaufzeichung, die als Grundlage für die Optimierung der Paddeltechnik dient.

Der 6-Stufentest mit Blutabnahme erfolgte wie schon die Jahre zuvor professionell durch Amelie Würzburger. Die Laktatauswertung macht die Uniklinik Freiburg. Die ermittelten Werte dienen zur Festlegung der individuellen Herzfrequenzvorgaben für das Ausdauertraining im Boot.

Dann stand am Samstag ]im Athletikraum der Kraftausdauertest und der Allgemeinathletiktest für die jungen Sportler an. Diese Einheiten verlangten den Sportlern die letzten Kraftreserven ab, denn zuvor wurden sie im 6 Stufen Test im Boot ja schon einmal an ihre persönliche Leistungsgrenze herangeführt. Weiter wurde ein 12-Minuten-Lauftest durchgeführt, um das Bild über den konditionellen Stand der Sportler zu vervollständigen

Am Sonntag hatten die Kadersportler dann Wettkampffahrten mit Zeitnahme zu absolvieren, während sich die angehende Trainer C der Aus- und Fortbildung widmeten. Diese mussten unter anderem die Durchführung eines Schüler-Nachwuchstrainings ausarbeiten oder Stellung zu Trainings- Theorie und Methoden im Nachwuchs- und Leistungstraining nehmen.

Das Wochenende war eine rundum gelungene Veranstaltung, deshalb ein herzlicher Dank an alle beteiligten Trainer und Sportler, das sportmedizinische Institut der Uniklinik Freiburg und den SV Waldkirch für die Unterstützung.

Sportler bei der Blutabnahme am Ohr durch Amelie Würzburger
Sportler bei der Blutabnahme am Ohr durch Amelie Würzburger, Bild: Harald Seidler

Zurück

Einen Kommentar schreiben